Was weißt du eigentlich über Big Data?

Big Data – der Name sagt es bereits – bezeichnet eine unvorstellbar große Menge an Daten, doch was genau versteht man da jetzt eigentlich genau drunter und warum braucht man dafür überhaupt einen extra Begriff aus dem Englischen?

Dieser Tatsache werden wir heute bei Pollinators mal auf die Spur gehen. Big Data klingt erstmal nach großen Datenmengen aus dem Internet, die verarbeitet werden müssen. Doch tatsächlich gehören neben Daten aus dem Internet auch Daten aus Mobilfunk- Finanzindustrie, Verkehr und vielen anderen Bereichen dazu.

Diese riesigen Datenmengen aus den unterschiedlichen Bereichen eröffnen das Tor zu ganz neuen Auswertungsmöglichkeiten. Anhand von Big Data versprechen wir uns also extrem viel  mehr, dass wir über bestimmte Dinge herausfinden können. Beispielsweise können Einzelhändler aus dem Online-Kauf-Verhalten von Kunden interessante Erkenntnisse über deren Konsumverhalten erhalten. Doch seht selbst was alles hinter Big Data steckt, ich hab euch hier mal ein passendes Video angefügt.

Pollinators on other channels:
1